Schnelle Mittagessen fürs Büro: lecker und gesund!

Schneller Lunch fürs Office
Autorenbild Bloggerin
Mittwoch, 30. Januar 2019, 10:25

Geht es euch auch so, dass ihr immer schnelle Mittagessen fürs Büro braucht? Wenn ich Hunger habe, möchte ich am liebsten sofort etwas essen! Und mit der Essensvorbereitung kann es bei mir nicht schnell genug gehen. Trotzdem sollte das Mittagessen gesund sein und nicht aus fettigem Fast Food bestehen. Aus diesem Grund habe ich mich auf die Suche nach gesunden UND schnellen Mittagessen gemacht.

Feldsalat mit Mozzarella und Preiselbeer-Dressing

Schnelle Snacks: Ein Gefäß mit Salat und ein Gefäß mit Dressing

Salat allein hält nicht lange satt, aber in Kombination mit Proteinen schmeckt das Grünzeug besser, und wir bekommen keine Heißhungerattacken am Nachmittag. Wenn ihr schnelle Mittagessen fürs Büro sucht, können wir euch diesen wärmstens empfehlen. Der Salat ist nicht nur supererfrischend und lecker, sondern auch easy gemacht: Feldsalat, Mozzarella, Schalotten, Sonnenblumenkerne und ein leckeres Dressing aus Olivenöl, Balsamico, Preiselbeeren und Honig. Ihr könnt als Alternative zu Mozzarella übrigens auch wunderbar Camembert oder Fetakäse nehmen. Wenn ihr keine Sonnenblumenkerne mögt, greift zu Kürbiskernen, Sesam oder Chiasamen. Körner machen den Salat richtig schön crunchy und enthalten wertvolle Vitamine und Enzyme. Ich habe dieses schnelle Mittagessen fürs Büro in ein kleines Glasgefäß gefüllt. So kann beim Transport ins Büro nichts schiefgehen – und das Gericht ist auch noch instagramtauglich!

Zutaten
50 g Feldsalat
125 g Mozzarella
1–2 Schalotten
1 TL Honig
100 g Preiselbeeren
5 EL Olivenöl
2 EL Balsamicoessig
Nach Belieben Sonnenblumenkerne
Salz und Pfeffer

Wascht zuerst den Feldsalat gründlich und entfernt die Wurzeln. Würfelt anschließend den Mozzarella. Vermischt beide Zutaten in einer Schüssel. Schneidet eine Schalotte möglichst klein und gebt sie ebenfalls in die Schüssel. Für das Dressing mischt ihr Preiselbeeren, Honig, Balsamicoessig und Olivenöl. Ihr könnt es mit Salz und Pfeffer abschmecken, um dem Ganzen gegebenenfalls mehr Würze zu verleihen. Wenn ihr es eher süßlich mögt, gebt einfach mehr Honig ins Dressing, wer es pikanter mag, kann etwas mehr Balsamicoessig nehmen. Vermengt das Dressing mit dem Salat und streut abschließend Sonnenblumenkerne auf das schnelle Mittagessen. Schnell, einfach und absolut lecker!

Mini-Omelettes

Schnelle Snacks: Mini-Omelettes mit Blattspinat und Tomaten

Yummy! Dieser Snack ist einer meiner liebsten, da er superschnell und ganz simpel in der Zubereitung ist. Die Mini-Omelettes bestehen aus Eiern, Cherrytomaten, Blattspinat und Mais, können jedoch beliebig mit anderen Gemüsesorten gefüllt werden. Spinat sollte aber unbedingt dabei sein, in ihm stecken nämlich eine große Portion Eisen, Vitamin C, Magnesium und weitere wertvolle Mineralstoffe. Mais aus der Dose hat man fast immer griffbereit und Cherrytomaten machen das Ganze so richtig schön saftig. Für den perfekten Office-Snack könnt ihr die Mini-Omelettes zum Verzehr auf Knäckebrot legen – was für ein leckerer Pausengenuss!

Zutaten
6 Eier
4 Cherrytomaten
50 g Blattspinat
25 g Mais
Salz und Pfeffer

Heizt den Backofen auf 160 Grad Umluft vor. Viertelt die Cherrytomaten und hackt den Blattspinat klein. Vermengt dieses mit geschlagenen Eiern und Mais. Mit Salz und Pfeffer könnt ihr je nach Belieben würzen. Gebt die Zutaten in Muffinformen und lasst die Mini-Omelettes für etwa 15 bis 20 Minuten goldbraun backen.

Sommerrollen mit Soja-Dip

Schnelle Snacks: Sommerrolle auf einer Marmorplatte

Ein weiteres schnelles Mittagessen sind diese tollen Sommerrollen mit Soja-Dip. Schnell gemacht, kalorienarm und ultralecker – die Sommerrollen sind perfekt fürs Office. Dieses schnelle Mittagessen ist besonders im Sommer zu empfehlen, weil es, wie der Name schon sagt, leicht und erfrischend ist. Die kleinen Rollen aus Reispapier sind total praktisch und lassen sich ganz simpel zusammenrollen. Und: Sommerrollen werden nie langweilig, da sie beliebig mit verschiedenen Gemüse- und Obstsorten, Tofu oder Scampis gefüllt werden können. Wer mag, kann auch Käse mit einrollen, aber dann ist der schnelle Snack für zwischendurch nicht mehr ganz so kalorienarm.

Zutaten
200 g Tofu
1 Möhre
1 Gurke
150 g Eisbergsalat
25 Stiele Koriandergrün
15 Stiele Minze
22 Blätter Reispapier
40 g Röstzwiebeln
1 EL Sesamsaat
8 EL Sojasoße
3 EL Zitronensaft
2 EL Puderzucker
25 g Erdnüsse (geröstet und gehackt)

Schneidet den Tofu in kleine Würfel und die Möhre in schmale Streifen. Viertelt die Gurke und schneidet sie ebenfalls in kleine Würfel. Wascht den Salat gründlich und schneidet ihn in etwa ein Zentimeter breite Streifen. Hackt nun die Minze und das Koriandergrün klein. Legt das Reispapier in lauwarmes Wasser und lasst es quellen. Jetzt könnt ihr eure Füllung in das Reispapier geben. Wickelt das Ganze wie einen Wrap und klappt die Seitenränder ein. Für den Dip verrührt ihr Sojasoße, Zitronensaft und Puderzucker. Gebt zuletzt geröstete, gehackte Erdnüsse dazu. Fertig sind die leckeren Sommerrollen! Tipp: Statt Tofu könnt ihr auch gegarte Scampi nehmen – dadurch wird es noch exklusiver und NOCH besser!

Ich hoffe, ich konnte euch etwas Inspiration für eure nächste Mittagspause geben. Ob Salat, Mini-Omelettes oder Sommerrollen – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Habt ihr noch weitere schnelle Mittagessen, die einfach zuzubereiten sind?

XX, Lisa

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Keine Bewertungen
Loading...